Filzshopper MIA/Ebook

5,90 

(alle Preise inkl. gesetzl. MWSt.)

Beschreibung

Endlich stilvoller einkaufen mit dieser geräumigen Filztasche. Die Griffe sind aus Leder und können sogar ganz einfach selber angefertigt werden –  passend zum Besatz. Wie? Das ist im Ebook detailliert beschrieben. Wähle Deine Lieblingsfarbe im  3 mm Filz und passende Bänder, so wird jeder Filzshopper zum Einzelteil oder lass Dich von den Taschen meiner Probenäherinnen inspirieren. Schau mal HIER nach. Mia kann noch ganz anders aussehen, die Frontseite ist vielfältig gestaltbar. Auch kann man anstatt Leder einfach Stoff als Besatz verarbeiten.

Wichtig ist: Deine Nähmaschine sollte 2 übereinanderliegende Lagen von 3 mm Filz steppen können. Das Leder wird mit der normalen Nähmaschine und einer Ledernähnadel genäht.

Maße: Höhe ohne Griffe :  40 cm,  Breite ca. 43 cm

Material: (detaillierte Angaben findest Du im Ebook)

  • Filz 3 mm Stärke (z.B. von DaWanda/Mialana)
  • Besatz für die obere Taschenkante: das kann Wildleder, Leder, Lederimitat sein – auch Stoff ist möglich
  • 3 verschiedenen Web-bzw. Zierbändern
  • 1 Paar Taschengriffe aus Leder (oder selber angefertigt lt. Ebook)
  • Doppelklebeband
  • Garn passend zum Filz
  • Garn passend zu den Zierbändern

Nählevel2

DAS SCHNITTMUSTER  – Nach der Kaufabwicklung erhältst Du eine PDF-Datei mit 21 Seiten davon umfassen 7 Seiten das Schnittmuster.  Bevor Du nun freudig alles sofort ausdruckst,  am besten erst einmal die Seite 4 zum Test drucken und die Größe des Testquadrats kontrollieren. Wenn die Maßangaben abweichen, stimmt etwas in den Druckereinstellungen nicht. Die Seiten müssen unbedingt in 100% ausgedruckt werden, sonst stimmt später der ganze Schnitt nicht. Dann die Schnittteile ausschneiden und zusammenkleben. Der Schnitt kann insgesamt 3 x  innerhalb von 30 Tagen ausgedruckt werden.

Alle Rechte an dieser Anleitung/Schnitt/Design liegen bei B-patterns. Der Schnitt und die Anleitung sind  für den privaten Gebrauch bestimmt. Das Kopieren und die Weitergabe des Schnittmusters sowie industrielle Produktion sind NICHT gestattet. Auch ist es nicht erlaubt B-patterns-Schnitte ohne vorherige Absprache in Nähkursen zu verwenden.Genähte Einzelstücke dürfen nach Rücksprache bis max. 10 Stück verkauft werden, darüber hinaus kann von Kleingewerbetreibenden eine Lizenz erworben werden.. Schnitt & Design: B-patterns , 2014. Alle Rechte vorbehalten. Für Fehler in der Anleitung kann keine Haftung übernommen werden.