Neues Schnittmuster für Kleid und Shirt – mit Gewinnspiel

 

12087957_969439506446927_5246036455215267912_o

B-patterns – also ich – proudly presents meinen 2. Damenschnitt. Oh, was haben meine Probenäherinnen und ich genäht und gefeilt. Sieht gar nicht so aus? Ja das ist wohl die Kunst, dass das Ergebnis so einfach und selbstverständlich rüberkommt und man ihm die unzähligen Stunden des Feilens am Modell (ich weiß nicht, wie oft ich es verworfen habe) und am Schnittmuster gar nicht ansieht. So locker und flockig kommt es daher, sowie Monique´s Version von buntbande. Monique hat die Länge gekürzt und sich für den stylischen Halbarm entschieden.

12113370_969460023111542_4003191172517941966_o

Es ist ein absolutes Wohlfühlkleid: weil es zwar körpernah aber nicht einengend geschnitten ist und weil es idealerweise aus weichem dehnbaren Strick oder Jersey mit Elastan genäht wird. Und wir fühlen uns beim Nähen wohl: kein Reißverschluss, kein Knopfloch, das uns quält, weil es nicht hinzukriegen ist in dehnbarem Material. Einfach hineinschlupfen, Gürtel rum oder auch nicht und los geht’s. Ich frage Euch, kann man noch mehr wollen? (…ohhh ja, ich hätte noch gerne, dass…)

IMG_3093.750x1100

SONIA_B ist ein vielseitig wandelbares Schnittmuster mit femininen Details, das sowohl als Kleid, wie auch als Shirt genäht werden kann. Der Schnitt ist körpernah und basiert auf einem Raglan.

IMG_3058.750x1100

Als besondere Details habe ich mir eine Raffung am Halsausschnitt, die High-Low-Länge und 3 verschiedene Ärmellängen ausgedacht und Du kannst zwischen 3 verschiedenen Lösungen für den Halsausschnitt wählen.Sonia40.750x750Sonia35.produkt750x750

Wer eine gerade Länge bevorzugt, findet auch dafür die Schnittlinie im Schnittmuster verzeichnet.

Ihr seid sicher neugierig, wie das Schnittmuster in anderen Größen aussieht, here you go…die supertastischen (das ist Enas Wortschöpfung) Beispiele meiner geduldigen, hilfreichen, unverzichtbaren, lustigen, kreativen und liebenswerten Probenäherinnen.12195026_920115244745180_4038511705699268347_o (1)

Sabine von Lapalomama hat es einmal aus Jersey und einmal in einem Glitzerstrick (siehe Fotogalerie weiter unten) genäht, der prima in die kommende Jahreszeit passt. 12045390_1190121494347984_7974252695737523368_o

Esther von Fadenschnitt (übrigens eine Landsfrauin von mir) hat sich für einen Unistrick in blau entschieden und sich an ein großes Schwarz-Weiss-Muster angetraut (siehe unten).

Sonia 11

Sonia rot 5

Ausserdem hat tatkräftig mitgewirkt Ena von www.by-Ena.blogspot.de.

12189299_979842655406612_2325813720221051228_o

Nochmal ganz anders und wie ich finde, sehr cool. Moniques zweite Version mit eigenem Fuchsdruck und alle Nähte nach aussen gekehrt.

Und jetzt wird es noch kürzer: SONIA_B als Shirt. Hier zeigt sich gleich, wie wandelbar dieses Schnittmuster ist. IMG_3171a 12191783_10208068292970326_5884960762061666388_n 12185272_10208069183392586_6216422076264323819_o

Nadine sagt „Hallo“ mit ihrem farbenfröhlichen Shirt. Ihr könnte sie besuchen bei Tons & Muzzi und auch mal „Hallo“ sagen.

12194861_921276957962342_8901849569591423910_o

Und nochmal ganz easy-peasy von Sabine mit gerader Länge und 3/4-Arm.
IMG_3285.750x750

Ladylike mit 1/2 Arm und eigens dazu entworfenen „Röllchenausschnitt“ (Ärmelabschluss dito), der aber nur bei Jersey funktioniert, der sich an den Kanten einrollt und diese Eigenschaft auch nach dem Waschen beibehält. Die Blume ist auch selbstgenäht. Die Anleitung dazu, will ich – sobald ich dazu komme – hier im Blog veröffentlichen. (Anmerkung 22.4.2016: Ich habe mich entschlossen diese Lösung aus dem Ebook zu entfernen, da sie in den meisten Fällen nach dem Waschen nicht mehr sitzt – leider  😥 )Soniakurz

Geflochtener Halsausschnitt

Wo wir schon bei den Ausschnittverarbeitungen sind: Auch dieser reizende Flechtabschluss, ist im Ebook beschrieben.Ein tolles Detail, das vor bei Unistoffen als Hingucker fungiert.

So, nun komme ich langsam zum Ende. Ich hoffe, Ihr habt einen guten Überblick bekommen und vor allem Lust, Euch etwas nach diesem Schnittmuster zu nähen. Bis einschließlich Samstag den 7.11. gibt es SONIA_B hier im Shop zum Einführungspreis und Du kannst ein bisschen sparen. Hier geht’s zum Ebook „KLICK“.

Wer nicht ganz so schnell entschlossen ist und lieber sein Glück austesten möchte, ist herzlich eingeladen, am Gewinnspiel teilzunehmen:

5 x Ebook SONIA_B gibt es zu gewinnen. 

Schreib mir einfach hier unter den Kommentaren, dass Du in den Lostopf möchtest und ob du SONIA_B lieber als Kleid oder als Shirt nähen möchtest. So einfach ist das. Teilnahmeende ist der 13.11. Danach wird ausgelost und die Gewinner werden in der darauffolgenden Kalenderwoche verständigt.

Es grüßt Euch herzlichst und in der Hoffnung, dass Ihr es bis hierhin geschafft habt (war ja ganz schön lang) und in der Erwartung eines warmen Regens in Form von wohlwollenden Kommentaren  😀

UnterschriftIngrid

 

 

Posted by Ingrid

Mädchen für Alles bei b-patterns/schöne Schnitte

43 Kommentare

  1. Sind bei diesem Schnittmuster die Nahtzugaben bereits enthalten oder muss man sie selbst hinzufügen?

  2. ein toller Schnitt, von dem ich zuerst das Shirtnähen würde, die Raffung am Hals gefällt mir besonders, aber als Kleid kann ich es mir auch sehr gut vorstellen

  3. Hallo liebe Ingrid!
    Der Schnitt ist einfach toll und ich muß sagen, der Flechtabschluß reizt mich ganz besonders. Ich finde die Kleider ganz zauberhaft und würde mir wohl auch so ein tolles Teil nähen.
    Viele Grüße
    Sandra

  4. Hallo! Ich liebe solche klassischen Kleider und möchte daher in den Lostopf. Würde mir die Kleidvariante daraus nähen. Vielen Dank! Andrea

  5. Dein Schnitt ist wirklich gelungen – grad bei Raglan passt es ja nicht immer. Und die Raffung am Halsausschnitt – echt klasse.
    Ich würde mir – sollte ich gewinnen – ein zuerst ein Shirt nähen und evtl. einen der etwas anderen Halsauschntte ausprobieren.
    Liebe Grüße
    Ines

  6. Ich würde den Schnitt auch sehr gerne gewinnen, weil ich Raglanschnitt liiiiebe!

    Ich würde zuerst ein Shirt nähen, mit 3/4-Ärmeln, das ist wintertauglicher als ein Minikleid 😉

    Und ich finde den Schnitt wirklich schön und alle Probenäh-Beispiele toll.

    Viele Grüße,
    Lisa (Mrs. Biohazard)

  7. Huuka,

    Wie sagte Uroma noch so schön: Eine Frau kann nie genug Kleider in ihrem Schrank haben Recht hat sie und deswegen möchte ich mir gerne ein paar neue Kleider aus dem Schnittmuster zaubern

    LiGrü

    Jennifer

  8. Hallo!
    Ich würde ein schlichtes Kleid mit dem Flechtabschluss machen. Schlicht aber edel.
    Danke

  9. Habe vor zwei Tagen ein tollen, einfarbigen Strickstoff mit Lurex ersteigert. Wenn ich jetzt noch diesen wirklich schönen Schnitt gewinnen würde – , ich glaube, das gäbe in einfaches und trotzdem raffiniertes Kleid für diese Jahreszeit. Also möchte ich gerne im Lostopf dabei sein. Liebe Grüße, Gerda

  10. Echt cool, ich fnde die Shirts toll und die Kleider. In meinem Kopf arbeitet es schon und ich überlege was ich zuerst nähe. Habe tolle Stoffe dafür gesehen.
    Ich würde gern an der Verlösung teilnehmen

    Herzliche Grüße, Birgit

  11. Tolle Kleider und Shirts gabs da! Ich würde mir ein Shirt nähen, denn für ein Kleid ist es mir jetzt zu kalt 🙂

  12. Wow, ein schlichter aber doch eleganter Kleiderschnitt für meine Herbst-/Wintergadarobe. Das gelbe Kleid von Monique ist ja der Hammer. Würd ich sofort so anziehen. Wenn ich dein wundeschönes Schnittmuster gewinnen würde, täte ich mich total freuen und ganz fix ein Kleid für mich zaubern. Der geflechtete Ausschnitt hat es mir besonders angetan. 🙂

  13. tolle beispiele! ich liebe raglanschnitte und würde gern an der verlosung für das kleid teilnehmen.
    liebe grüße
    eva

  14. Ich werd verrückt..ich bin gerade in Brasilien und hab mir heute in einem der zahlreichen Stoffläden Stoff geholt und als hätte ich es geahnt..perfekt für das Kleid. An einem Tag in den Stoff verliebt und in den perfekten Schnitt dazu. Ich drück mir die Daumen 🙂

  15. Ich bin schockverliebt!☺ Besonders das graue Kleid ist wunderschön. Ich würde mich riesig freuen, wenn ich gewinnen würde. Lg Nicole

  16. Ich würde wohl zuerst ein Kleid und dann ein paar Shirts nähen, wenn ich aus dem Lostopf gezogen würde, deshalb würde ich auch gerne mein Glück versuchen.

  17. Sehr gerne würde ich an der Verlosung teilnehmen. Als erstes würde ich ein Kleid nähen. Es ist ein super Schnittmuster,einfach zu nähen aber sehr chic. 🙂

  18. Tolles Teil. Also wenn ich gewinnen würde, dann würde ich wohl gern ein Kleid nähen wollen. Ich habe hier soviel Jersey, was verarbeitet werden kann.
    Liebe Grüße Jacky

  19. Die Version mit dem Tweed-Stoff find ich am Besten. Auch mit der unterschiedlichen Rocklänge. Dann bin ich gespannt ob mir das Gück hold ist.
    LG, Nicole

  20. Ach, ist das ein toller Schnitt. Also zuerst würde ich das Shirt nähen und dann das Kleid…dann wieder das Shirt und dann gleich wieder…alles klar?! Der geraffte Ausschnitt ist toll, das würde ich wirklich gerne probieren! Ist toll geworden! Alles Liebe, Jenny

  21. Toll! Ich bin in die graue Version als Kleid verliebt. Wahnsinnig schön für den Herbst und vor allem auch für’s Büro …. und für unser Essen zum Jahrestag Ende November wäre es auch genau das Richtige 🙂

  22. Ein Kleid für das Büro muss umbedingt her, vielleicht kann ich es mir mit diesem schnitt bald selber basteln! Die Bilder vom Probenähen sind super

  23. Oh, ein wunderbares Kleid! Ich würde so gerne in den Lostopf springen. Mein Bestand an Jerseys wächst aber ich habe einfach noch kein tolles Schnittmuster gefunden. Ausserdem suche ich noch den ultimativen Schnitt für entspannte Kleider für die Arbeit. Und dass es auch noch als Shirt genäht werden kann macht es noch spannender. Anfangen würde ich wegen der Passform-Suchphase mit einem Shirt und dann, wenn ich die richtige Größe weiss, ein paar Kleider nähen. Wenn ich nämlich einmal einen passenden Schnitt habe verarbeite ich den gerne mehrfach. 😉

  24. Das sieht sehr schön aus. Da nehme ich mal am GewinnSpiel teil und hoffe auf mein Glück!

  25. Uhhh, ich bin direkt verliebt in das Kleid und würde mich freuen wenn ich das Ebook gewinnen würde! Ich stöber derweil mal etwas auf deinem Blog rum. Ich glaub da gefällt mir so einiges anderes – wieso hab ich dich erst jetzt entdeckt? 🙂 🙂 LG

  26. Ich suche immer noch das für mich optimale Raglanshirt… Vielleicht ist es ja dieser Schnitt? Ich würde gern das Shirt nähen und hüpfe in den Lostopf 🙂

  27. Hallo. Oui, da hat es ja tolle Ausschnittideen!! Wow!!! Da würde ich erstmal ein paar Shirts in Angriff nehmen und mich kreativ austoben, danach vielleicht sogar ans Kleid wagen. Ich lieeeebe wandelbare Schnitte wie diesen. Schöne Fotos von den tollen Probenaeherinnen machen Lust auf eigenes Exemplar

  28. Das ist wieder mal ein gelungenes Schnittmuster. Die Raffung schaut genial aus und ich liebe Raglanärmel. Ich würde eindeutig gaaaanz viele Shorts nähen.

  29. Hallo!
    Ich mag Kleider in diesem Herbst besonders gerne. Deshalb würde ich gerne ein Kleid nähen, falls ich so viel Glück habe und aus dem Lostopf gezogen werde.
    Danke Anke

  30. ein Kleid würd ich nähen – ganz klar! Stoff dafür hätt ich schon in meinem Schrank 😉

  31. Ob ich in den Lostopf möchte?‘ Keine Frage … Habe ich doch schon einigen Wochen ein Blick auf das Kleid im teaser geworfen und für mich würde ich gerne ein neues Kleid nähen.
    Toller Schnitt … Schlicht und dennoch wirkungsvoll

  32. Hallo Ingrid.
    Ich möchte auch mein Glück probieren. Ich habe neulich, von eine lieben Freundin fast 2 Meter Jersey gekriegt und seit eine Woche überlege was ich mir nähen soll. Jetzt weiß ich. Ich möchte ein Minikleid!
    P.S. Die Version mit Fuchs ist MEGA!

  33. Hallo Ingrid!
    Ein ganz wunderbarer Schnitt ist Dir da gelungen! Ganz klar ein Grund in den Lostopf zu springen. Ob Kleid oder Shirt… Das ist jetzt die Qual der Wahl… Wahrscheinlich würde ich zuerst ein Kleid nähen und dann ein Shirt.
    Verrätst Du mir noch, wie man sich für Deine Probenähergruppe bewerben kann?
    Herzliche Grüße, Désirée

    • Liebe Désirée, es freut mich natürlich sehr, wenn Dir mein Schnittmuster gefällt. Für das Probenähen, würde ich Dich bitten, Dich einfach beim nächsten Aufruf für ein neues Schnittmuster zu bewerben. Das sollte klappen. Liebe Grüße, Ingrid B.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.